Privatversicherte, BeihilfeBerechtigte 

Ich bin als approbierte Psychotherapeutin im Arzt-/ Psychotherapeutenregister (gemäß §4 der Ärzte-Zulassungsverordnung) eingetragen, so dass ich Privatversicherte und Beihilfeberechtigte in meiner Praxis behandeln und über die privaten Kassen und Beihilfestellen abrechnen kann. Im Zweifelsfall klären Sie bitte mit Ihrer Krankenkasse, ob und in welchem Umfang diese die Kosten für eine Psychotherapie (Verhaltenstherapie) übernimmt. Mein Honorar richtet sich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP/ GOÄ).

Selbstzahler

Selbstverständlich können Sie die Kosten der Psychotherapie auch selbst tragen. Sie ersparen sich dadurch längere Wartezeiten und bürokratischen Aufwand. Die Psychotherapie bleibt dadurch Ihre private Angelegenheit und wird nicht bei Ihrer Krankenkasse dokumentiert. Dies kann in besonderen Fällen von Vorteil sein. Mein Honorar richtet sich nach dem einheitlichen Bewertungsmaßstab der vertragsärztlichen Versorgung. 

Gesetzlich Versicherte

In Ausnahmefällen ist die Kostenübernahme durch die gesetzliche Krankenversicherung möglich. Im Vorfeld muss daher geklärt werden, ob das sogenannte Kostenerstattungsverfahren für Sie in Betracht kommt. Bitte lesen Sie sich dazu den Ratgeber zur Kostenerstattung durch und fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach.